Vanillekipferl

6,0032,50

3,002,71 / 100 g

Fein gebackene Vanillekipferl aus der restauranteigenen Bäckerei Erbenhof.

 

Versüßen Sie sich den Advent und probieren Sie unsere Vanillekipferl. Die von Hand in unserer Restaurantküche gefertigten Vanillekipferl sind ein Klassiker zur Weihnachtszeit und sehr beliebt. Unsere Vanillekipfel sind von Hand verpackt und das ideale Geschenk in der Weihnachtszeit.

Lieferzeit: 3 Werktage

Auswahl zurücksetzen

Produkt enthält: 200 g

SKU: N/A Kategorie:

Ein Klassiker zur Weihnachtszeit: Vanillekipferl

 

Was wäre die Adventszeit ohne Plätzchen? Um sich die lange Wartezeit bis zum heiligen Abend zu versüßen, sind unsere Erbenhofer Plätzchen genau das Richtige. Bringen Sie sich in Weihnachtsstimmung und bestellen Sie jetzt!

Vanillekipferl aus dem Erbenhof

Unsere Vanillekipferl werden von Hand für Sie gebacken.

Was sind Vanillekipferl?

 

Die beliebten Plätzchen sind fest in der Deutschen Backstube verankert und gelten als traditionelles Weihnachtsgebäck. Die Vanillekipferl werden aus einem Mürbeteig mit Mandeln geknetet und in die typische Kipferl-Form gebracht. Direkt nach dem Backen werden Sie in Puderzucker oder Staubzucker mit Vanilleanteil gewälzt. So entsteht der typische Geschmack nach Vanille. Dank des Mürbeteigs sind die Kipferl fein und zergehen schnell im Mund. 

Was macht den Geschmack unserer Vanillekipferl aus?

 

In unserer hauseigenen Backstube verbinden wir die Tradition der Kipferln mit ausgelesenen Zutaten. Der Teig aus Mehl, Butter und Mandeln wird zunächst in Form gebracht, bevor die einzelnen Kipferln gebacken und schließlich in Puderzucker gewälzt werden. Dieses Rezept mag simpel erscheinen, der Geschmack weiß dennoch zu überzeugen. Ob für Ihre Lieben oder einfach zum selbst naschen – die Vanillekipferl von Erbenhof bringen die Adventszeit zu Ihrem Gaumen.

Wussten Sie schon, …

 

… dass Sie mit unseren Set-Preisen richtig sparen können?

… dass die Vanillekipferl in unserer Süßen Plätzchen-Mischung enthalten sind?

… dass Sie unsere Plätzchen exklusiv in der Adventszeit genießen können?

Die Geschichte der Vanillekipferl – Vom alten Wien bis heute

 

Der Legende nach entstanden die Kipferl, ob mit oder ohne Vanille, im Wien des 17. Jahrhunderts. Während der Belagerung durch die Türken im Jahre 1683 soll ein Bäckermeister die Flagge der Belagerer gesehen haben und daraufhin das Gebäck in Form eines Halbmondes erfunden haben. Andere Quellen führen die Kipferln auf den Einsatz der versammelten Wiener Bäckermeister zurück. Da diese sehr für aufstehen mussten, sahen sie als erste die Tunnelarbeiten der Türkischen Armee und warnten die Verteidiger. Als Erinnerung an dieses Ereignis verbleiben bis heute die Vanillekipferl. Angeblich war die Wiener Spezialität auch Vorbild für die Französischen Croissants. Marie Antoinette, die Tochter des Österreichischen Kaisers Franz I., brachte die Kipferl angeblich nach Paris, wo die Bäckermeister die Idee anpassten und so die Croissants erfanden.

 

Nährwertangaben

 

Die Zutatenliste finden Sie unter “Zusätzliche Informationen”.

Sets

Einzeln, 3er-Set, 6er-Set

Zutaten

Weizenmehl, Butter, Zucker, Vanillezucker, Haselnuss, Mandeln, Eigelb, Vanillearoma, Salz.